Welches Zubehör macht Sinn?

Wer sich einen neuen Dacia kauft, hat bereits allen mit an Board, was man für den Alltag braucht. Dennoch gibt es (nicht nur bei Dacia) eine durchaus interessante Zubehörliste und man einer mag sich eventuell Fragen, welches Zubehör tatsächlich Sinn macht und man sich anschaffen sollte. 

Kofferraumwanne

Transportiert man viel, sollte man sich Gedanken über eine Kofferraumwanne* machen. Besonders dann, wenn man auch schmutzige Sachen transportiert. Dies schont nicht nur den im Kofferraum verlegten Teppich, sondern vereinfacht auch das Putzen, da sich die Kunststoffschalen wesentlich einfacher aussaugen lassen. Sind diese Dreckig, einfach mit einem feuchten Tuch wischen. 

Fußmatten

Wer sehr gut verhandeln kann, bekommt die Fußmatten* vielleicht sogar kostenlos zum Neuwagen dazu – was allerdings bei Dacia eher die Ausnahme ist. Alle anderen können diese entweder direkt über Dacia beziehen, oder einen Drittanbieter auswählen. Sinn machen sie auf jeden Fall, denn sie werten das Fahrzeug nicht nur optisch auf, sondern schonen auf den werkseitig verlegten Teppich im Innenraum. Verwendet man keine Fußmatte und nutzt das Fahrzeug häufig, kann sich der Teppich schneller abnutzen, was nicht sonderlich gepflegt aussieht.

Ladekantenschutz

Um den Lack beim Beladen des Kofferraumes zu schon, bietet sich ein Ladekantenschutz an. Dieser wird von unterschiedlichen Herstellern, unter anderem auch von Dacia, angeboten. Dieser ist einfach zu montieren und wird einfach festgeklebt (der Ladekantenschutz für innen zusätzlich verschraubt). Schwere Gegenstände (zum Beispiel Getränkekisten) können so kurzzeitig auf der Ladekante abgesetzt werden, ohne dass der Lack beschädigt wird. Den Ladekantenschutz gibt es als Originalteil von Dacia, aber auch von unterschiedlichen Drittherstellern. Besonders beim Sandero (Stepway) und Logan MCV macht dieser Sinn, da diese Fahrzeuge eine recht breite Ladekante haben.

Fahrradträger

Fahrradfahrer wird’s freuen: Auch für Fahrzeuge aus dem Hause Dacia gibt es entsprechende Fahrradträger. Dabei gibt es zwei Varianten: Für die Anhängerkupplung, oder für die Dachreling. So können die eigenen Fahrräder problemlos mit in den Urlaub genommen werden.

Schmutzfänger

Dieses Zubehör sieht man nicht sofort am Fahrzeug, lohnt sich aber dennoch: Schmutzfänger für die Räder. Sie schonen nicht nur den nachfolgenden Fahrer, sondern auch das eigene Fahrzeug von Schmutz und Steinschlag. Zudem helfen sie, die Vordertüren sauber zu halten, da häufig schmutz von der Fahrbahn von den Vorderrädern hochgeschleudert wird. Die Schmutzfänger können bei Dacia direkt bestellt und montiert werden.

*Amazon Affiliate Link. Mit dem Kauf über diesen Link finanziert Du diesen Blog. Mehrkosten entstehen dadurch nicht.



Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*